Neues

Nächste geplante Updates
  • Version 4.5.4 mit weiteren Überwinterungskulturen (auch Zwischenfrüchte) und der Berücksichtigung der N-Mineralisierung von organischen Düngern und Ernterückständen aus dem Vorjahr, voraussichtlich im Winter 2021.
Version 4.5.3 –20.04.2021
  • Überarbeitungen zur Benutzerfreundlichkeit: Auswahl der Kategorien von organischen Düngemitteln mit Filterfunktion, Export der N-Flüsse neben PDF Datei nun auch als Vektorgrafik (SVG Datei) möglich, Scroll Bars zur besseren Übersicht, Eingabe von Bodentemperaturen kleiner Null Grad möglich, verbesserte Default Einstellung zur Speicherung der Datenbank und Anzeige des Namens, aktualisierte Kopfdüngungstermine
  • Die Düngebedarfsermittlung nach N-Expert kann neu auch ohne Abgleich mit der DüV erfolgen (an- und abwählbar). Bei Abwahl entfallen Eingaben, die nur für die Düngebedarfsermittlung nach DüV erforderlich sind.
  • Aktualisierung der Wetterdaten (jetzt von 2004 bis 2019)
  • Überarbeitungen von Informationstexten, Fehlermeldungen und Warnhinweisen
  • Aktualisierte Datenbank mit Überwinterungskulturen (Spinat, Porree, Zwiebeln, Petersilie und Feldsalat)
Version 4.5.2 –20.07.2020
  • Aktualisierte Version 4.5.2 mit kleinen Korrekturen
  • Aktualisierte Datenbank mit neuen Kulturen (Pak Choi, Dicke Bohne) und neuem Beispielbetrieb
Version 4.5.0 –01.06.2019
  • Möglichkeit der Erstellung einer Stoffstrombilanz und der für die Dokumentation erforderlichen Formulare.
  • Aktualisierte Datenbank hinsichtlich der Parameter für die Stoffstrombilanz.
Version 4.4.3 – 01.11.2018
  • Verbesserte Unterstützung für Dauerkulturen (Spargel, Rhabarber).
Version 4.4.2 – 01.05.2018
  • Verbesserte Schätzung des Nmin Vorrats des Bodens, wenn Kulturen vor der Ernte eingearbeitet werden (z.B. nach Hagelschäden oder Pflanzenschutzproblemen).
  • Die Software verwendet jetzt das aktuelle Java 9, 32-Bit Systeme werden daher nicht mehr unterstützt.
Version 4.4.1 – 01.04.2017
  • In der Standardeinstellung werden Düngungsempfehlungen und Nährstoffbilanzen nach den Vorschriften der Düngeverordnung 2017 berechnet. Benutzer, für die die Düngeverordnung 2017 nicht gilt (Kleinbetriebe, Kleingärten, Betriebe außerhalb Deutschlands) können aber auch die bisher verwendeten Berechnungsmethoden weiter nutzen.
  • Wenn Düngungsmaßnahmen eingegeben werden, wird nun aus der Düngermenge berechnet und angezeigt, welche Nährstoffmengen mit dem Dünger ausgebracht werden. Für organische Dünger wird angezeigt, wie viel N im Jahr der Düngung pflanzenverfügbar ist.
Version 4.3.0 – 01.04.2016
  • Das Programm schätzt jetzt den Zeitverlauf der N-Freisetzung aus organischen Düngern und berücksichtigt diese N-Menge bei der Düngungsempfehlung.
    Die Datenbank der organischen Handels- und Wirtschaftdünger wurde dafür erheblich erweitert und neue Parameter wurden erfasst. Die N-Freisetzung wird in Abhängigkeit von dem Düngertyp, dem N-Gehalt und dem C/N-Verhältnis der Dünger geschätzt.
  • Außerdem wird die Bodentemperatur berücksichtigt. Jedem Betrieb werden langjährige Mittelwerte der Bodentemperaturen zugeordnet. Der Benutzer kann diese langjährigen Mittelwerte verwenden oder aktuelle Bodentemperaturen selber eingeben.
Version 4.2.2 – 01.10.2015
  • Aktualisierungen der Datenbank (Updates) werden auf dem IGZ-Server bereitgestellt und vom Programm automatisch geladen.
  • Kleine Verbesserungen der Benutzeroberfläche.
Version 4.2.1 – 01.07.2015
  • Ergänzung der Hilfetexte.
  • Kleine Korrekturen.
Version 4.2.0 – 01.05.2015
  • Großes Update von Version 3 – das Programm wurde vollständig überarbeitet, die Datenbank wurde aktualisiert.